Menu

Junge Leute im Ausland

Eigene Projekte managen, schwierige Situationen meistern, in neuen kulturellen Kontexten kommunizieren, Teambuilding, Werkzeuge benutzen, Mathetricks nutzen – vieles steht den 27 jungen Erwachsenden nun bevor.

Sie machen sich auf den Weg, ein Jahr lang in einer sozialen Einrichtung zu arbeiten. Der internationale Jugendfreiwilligendienst vom SDI e.V. findet auch in den folgenden 12 Monaten wieder in Südafrika, den Philippinen oder den USA statt. Das IMBSE unterstützt die „Volunteers“ im Rahmen von Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminaren. Aus dem ganzen Bundesgebiet kommend, absolvierten sie ein kompaktes Programm zwischen dem 23.6. und 9.7. in Oberhausen.
 
Wer Interesse hat mehr über den internationalen Freiwilligendienst zu erfahren, kann sich über die Website www.social-services.net vom Verein für Soziale Dienste International informieren.

Ansprechpartner: Tarek Lababidi, IMBSE GmbH und Clemens Wetzel, Soziale Dienste International e.V.