Menu

Teilqualifikationen

Unser Modellprojekt zum Erwerb von kauffraulichen bzw. kaufmännischen Teilqualifikationen ist in Krefeld am 1. Dezember beim IMBSE gestartet. Acht Teilnehmende machen sich mit ihrem Ausbilderteam auf den Weg, die Inhalte der Berufsbilder Kauffrau/-mann für Büromanagement sowie Groß- und Außenhandel in modularer Form aufzunehmen.

Nach ca. 6 Monaten und einem 6-wöchigen Praktikum wird eine von der IHK Mittlerer Niederrhein zertifizierte Prüfung stattfinden, die es bereits ermöglicht, beruflich tätig zu werden. Gelingt der Beschäftigungsstart nicht, beginnt ein weiteres Modul mit einem IHK-zertifizierten Abschluss. Nach 24 Monaten sind die Inhalte des kompletten Berufsbildes erarbeitet und kann der Kammerabschluss erreicht werden.

Eine positive Zukunft mit beruflichen Perspektiven

Die ersten Rückmeldungen der Teilnehmenden sind erfreulich: Tobias Foßen (29):“ Das motivierte und engagierte Dozententeam des IMBSE macht Hoffnung auf eine positive Zukunft mit beruflichen Perspektiven.“

Die Teilqualifikationen sind ein Versuch der Bundesagentur für Arbeit, Personen ohne abgeschlossene Berufsausbildung in kleineren Schritten zu einem Ausbildungsabschluss zu führen und der Gefahr der Langzeitarbeitslosigkeit erfolgreich zu begegnen.

Koordiniert wird das Angebot von Claudia Becker, die in unserem Forum Wirtschaft Gesundheit und Technik als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht.

Kontakt: Claudia Becker, becker[at]imbse-gmbh.de